Blog, Gesellschaft, Politik

To say that the first victim of any given war would be the truth could not be more wrong.

First of all people do not tell the truth all of the time during times of peace. Second the first victim of a war is always humanity. And humanity dies with the first human being being harmed or killed within the proceedings of a conflict heating up.

Weiterlesen

Unterwegs

Nachfolgend findest du ein paar sonnige Impressionen aus der Düsseldorfer Altstadt und rund um den Landtag vom 4. Dezember 2016.

Die Bilder wurden überwiegend mit einer Nikon D3300 (Objektiv: Nikon AF-S DX Nikkor 55-300 mm 1:4,5-5,6G ED VR) gemacht und mit Adobe Photoshop Lightroom entwickelt. Weitere Aufnahmen: Sony Xperia XZ. Die Bilder können gemäß Public Domain CC0 verwendet werden.

Weiterlesen

Ahlen, Unterwegs

Richterbach, Ahlen

Oestricher Weg und Richterbach

Das Wetter war mal wieder toll. Also gleich die Gelegenheit genutzt und eine weitere Runde durch das herbstliche Ahlen (und Umgebung) gedreht). Weitere Bilder und eine Beschreibung der Strecke findest du im Beitrag. Weiterlesen

Blog, Gesellschaft, Politik

Statue of Liberty, New York City by Armelion @ Pixabay.com
Statue of Liberty, New York City by Armelion @ Pixabay.com

It is quite telling that the mayor of the city struck by the most horrendous terror attack in the American stands up to tell Donald Trump and those propagating segregation and hatred against others what he and the people of New York would do. I truly hope that he does not have to live up to his statements but if it needs to be that he will. Weiterlesen

Ahlen, Unterwegs

dsc_3529

An der Olfe und Werse entlang…

Ich habe das schöne Wetter heute genutzt und bin zu einem kleinen Spaziergang durch das herbstliche Ahlen aufgebrochen. Mein Weg führte zunächst entlang der Olfe (einem Bach in und durch Ahlen) und später der Werse. Weiterlesen

Unterwegs

Blick vom Kongresszentrum auf die Dresdner Altstadt
Blick vom Kongresszentrum auf die Dresdner Altstadt mit dem sächsischen Landtag im Vordergrund

Dresden

Dresden? Irgendwie ist diese Stadt in meiner Wahrnehmung recht kurz gekommen. Ich kann mich noch dunkel an die mediale Berichterstattungen zu den Demonstrationen im Herbst 1989 gegen die damalige Staatsspitze sowie rund um die Wiedereröffnung der Frauenkirche und das Hochwasser erinnern. Ansonsten leben dort halt viele Menschen, die eine sehr komische Sprache sprechen, von der ich zuweilen denke, daß diese mit Hochdeutsch nicht mehr viel gemein hat. Danach war irgendwie Pause, wenn nicht gerade “Fans” von Dynamo Dresden mal wieder wild über die Strenge schlugen und es damit in die überregionale Berichterstattung geschafft hatten. Die sächsische Landeshauptstadt ist erst seit diesen unsäglichen Spaziergängen von PEGIDA wieder in meinen Fokus gerückt. Es war also im September 2016 mal an der Zeit, sich in Dresden umzusehen. Weiterlesen

Politik

Statue of Liberty, New York City by Armelion @ Pixabay.com
Statue of Liberty, New York City by Armelion @ Pixabay.com

Herzlichen Glückwunsch an Donald J. Trump zum Gewinn der Wahl zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. In einem über längere Zeit knappen aber schlußendlich doch eindeutigen Rennen zwischen dem unmöglichsten Kandidaten und der unmöglichsten Kandidatin ging er triumpierend als Sieger hervor.

Fickt euch!

Der Sieg von Donald Trump in diesem politischen Rennen mag an ein Wunder grenzen. Aber nicht nur. Und wenn überhaupt ist es eben kein Wunder, daß er so haushoch gewonnen hat. Donald Trump ist als absoluter politischer Außenseiter angetreten. Er hat zuvor kein politisches Amt bekleidet oder ein Mandat innegehabt. Seine Berührungspunkte mit der Politik dürften sich auf einige Spenden an aussichtsreiche Bewerber um Kongress- oder Senatssitze beschränkt haben. Er hat sich auf dem Weg ins Weiße Haus zudem mit allen und allem, was aus seiner Sicht zum politischen Establishment gehört angelegt. Zunächst mit den Republikanern, anschließend mit den Demokraten und durchgehend mit den Medien. Er hat die politischen Dealmaker in Washington D.C. und Umgebung zum erklärten Ziel seiner Kampagne gemacht und versprochen, ihnen mal gehörig den Marsch zu blasen. Er hat die vielen Verwerfungen an den verschiedenen Nahtstellen der amerikanischen Gesellschaft aufgenommen und genau diesen Menschen, die am Rande dieser Verwerfungen leben eine Stimme gegeben. Donald Trump hat nicht etwa diese Stimmung erzeugt, er hat sie aufgenommen und immer wieder im Namen seiner Sympathisanten und Unterstützer ein ganz lautes “Fickt euch” in Richtung Washingtoner Establishment geschleudert. Weiterlesen

Gesellschaft

advent-1762641_640In den nächsten Tagen und Wochen tritt das christliche Abendland (hiermit ist überwiegend das katholisch-christliche Abendland gemeint) in schneller Abfolge in die zweithöchsten Feierlichkeiten ein. So am Rande, ihr „Bewahrer des christlichen Abendlandes und ‚es heißt Sankt-Martins-Zug und nicht Lampenfest‘-Eiferer“: welcher Feiertag ist der höchste in der katholischen Kirche? Als kleiner Tipp: in der katholischen Liturgie bezeichnet man diesen als Triduum Sacrum. Weiterlesen

Europa, Gesellschaft, Terrorismus

14.07.2016 – Anschlag in Nizza. Ein 31-jähriger Tunesier fährt am französischen Nationalfeiertag mit einem LKW in die feierende Menschenmenge, tötet 85 Menschen und verletzt mehr als 300. Die Terrororganisation “Islamischer Staat” (IS) übernimmt die Verantwortung für diesen Anschlag.

18.07.2016 – Anschlag bei Würzburg. Ein minderjähriger afghanischer Jugendlicher verletzt in einem Regionalzug mit einem Beil fünf Menschen. Der Täter wird wenig später von einem Polizisten des SEK erschossen. Auch hier bekennt sich der IS zu diesem Anschlag.

22.07.2016 – Amoklauf in München. Ein 18-jähriger Schüler tötet am und im Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) neun Menschen und verletzte mehr als 30 weitere. Noch während der Schütze aktiv ist bekennt sich auch hier der IS zu diesem Anschlag. Allerdings stellt sich kurze Zeit später im Zuge der Ermittlungen heraus, daß der IS mit dem Anschlag nichs zu tun hatte und stattdessen lediglich versuchte, diesen medial für sich zu nutzen.

24.07.2016 – Anschlag in Ansbach. Ein 27-jähriger Syrer zündet in der Innenstadt einen selbstgebauten Sprengsatz. Hierbei kam er ums Leben und verletzte weitere 15 Personen. Hier übernimmt der IS wieder die Verantwortung für diesen Anschlag. Weiterlesen